Partnervermittlung geistige behinderung

"Wir möchten Menschen ansprechen, die sich nach neuen Kontakten sehnen, sich vielleicht auch verlieben möchten", so Oliver Schardt, der 1. V.", "Jeder wünscht sich doch Freunde, doch die Suche nach einer Person, die zu einem passt, ist oft schwer für Menschen mit Behinderungen." An mehr als 30 Standorten gibt es die Partnervermittlung Schatzkiste, regional getragen von Organisationen der Behindertenhilfe, verbunden unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins "Die Schatzkiste e.V."Angesiedelt sind die Agenturen hauptsächlich im Westen und der Mitte Deutschlands. "Der Süden ist noch weitestgehend unerschlossen", erzählt Oliver Schardt, "da würden wir uns über Anfragen von Einrichtungen der Behindertenhilfe freuen."Die Einrichtungen erhalten dann über die Mitgliedschaft im Bundesverein das Zugriffsrecht auf die internetgestützte Datenbank, die der Kernpunkt der Vermittlungsarbeit ist.Bei einem Grillfest der Schatzkiste lernte er eine Frau kennen. Gerade ältere Angehörige hätten oftmals große Vorbehalte, gegen Paar-Beziehungen unter Behinderten.

Partnervermittlung geistige behinderung

Auch das letzte Date von Patrick lief nicht besonders gut. Sie hat in einer Wohngruppe weiter weg gewohnt und ich musste immer zu ihr fahren“, sagt der junge Mann im Rollstuhl. „In Sachen Partnerschaft und Sexualität von Menschen mit Behinderung müssen sicher noch Barrieren in den Köpfen abgebaut werden,“ sagt Hartmann.Ob Freizeitpartner oder den Partner fürs Leben - Wir bieten dir für die Kontaktsuche viele nützliche Funktionen, die du sofort nach der Anmeldung nutzen kannst! Melde dich direkt kostenlos an und schließe neue Kontakte! Darüber hinaus erreichst du uns jeden Mittwoch auch telefonisch.Dein Handicap Love-Team Du hast Fragen zu unserer Seite oder technische Probleme mit Handicap-Love? Weitere Informationen zu unserem Support findest du auf unserer Kontaktseite.Die Vermittler und Vermittlerinnen der jeweiligen Schatzkiste schauen in der Datenbank nach Menschen, die zusammen passen könnten.Die Partnersuchenden werden dann per Post informiert und erhalten einen kurzen Steckbrief und ein Foto des jeweils anderen.

Partnervermittlung geistige behinderung

Thomas Pridöhl (l), unterhält sich in Hamburg mit Maike.Die „Schatzkiste“ ist eine bundesweite Partnervermittlung für Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung und psychisch Kranke.Auch Maike und Stefan haben sich durch die „Schatzkiste“ kennengelernt. Partnervermittlung geistige behinderung-27 Die 33-Jährige rief Stefan an, sie verabredeten sich und wenig später landete der erste Liebesbrief im Briefkasten.„Nachdem ich mit den Singles ausgiebig über ihre Wünsche gesprochen habe, mache ich mich auf die Suche nach einem passenden Partner“, sagt Thomas Pridöhl, der Leiter der 1988 vom Psychologen Bernd Zemella gegründeten Partnervermittlung.

  • Online dating kostenlos Freiburg im Breisgau
  • Stuttgart dating service
  • Private fickdates Krefeld
  • Fickdates Bottrop
  • Datingbörse Würzburg
  • Dating fur sex Wuppertal
  • Dating homoseksuelle Haderslev
  • 100 kostenlos partnersuche Essen
Published

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *